Christoph Millington – Psychotherapie in Göttingen. Stimmen zum Kurs. Über Christoph Millington - Achtsamkeit in Göttingen

Christoph Millington

Christoph Millington – Psychotherapie in Göttingen. gesundheit in Unternehmen. Resilienz
  • Heilpraktiker
  • Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie [link]
  • IFS-Therapeut (IFS=Internal Family Systems nach Richard Schwartz) [link]
  • NARM-Master-Anwender (NARM=Neuroaffektives Beziehungsmodell) [link]
  • SE-Anwender (SE=Somatic Experiencing nach Peter Levine) [link]
  • Integrale Somatische Psychologie (ISP) [link]
  • Systemischer Paartherapeut (KI) [link]
  • EMDR-Anwender [link]
  • PITT – Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie nach Luise Reddemann [link]
  • Brainspotting-Anwender [link]
  • TRIMB-Anwender [link]
  • PEP-Anwender [link]
  • zert. Hypnotherapeut (LaHN) [link]
  • Systemischer (Gesundheits-) Coach (SI)
  • Psychotherapy in English Language
  • Achtsamkeitslehrer (MBSR, MBCT)
  • Selbstmitgefühl-Trainer (MBCL) [link]
  • Positive Neuroplastizität (nach Rick Hanson) [link]
  • Trainer Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA) [link]
  • Diplom Shiatsu Praktiker [link]
  • Pflegefachwirt • Krankenpfleger für Psychosomatik und Psychotherapie

Zur Person

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Angebote im Bereich „Achtsamkeitsbasierte Verfahren interessieren.

Meine Qualifikation hierfür kommt nur zum Teil von meinen Ausbildungen und beruflichen Tätigkeiten. Hauptsächlich kommt sie vom Leben selbst — denn das Leben ist der größte Lehrer.

Als Kind eines schwer psychisch erkrankten Elternteils schien mir die Welt über viele Jahre als ein Ort der Unsicherheit, des Verlustes und trauriger Entbehrungen. Was mir als schlimmes Schicksal erschien, ist für mich heute zurückblickend ein Segen, da es mir enormen Ansporn gab, einen heilsamen Weg aus dem Leid heraus zu suchen.

Nach meiner ersten therapeutischen Ausbildung im Bereich Gestalt-Psychotherapie lebte ich fünf Jahre lang als buddhistischer Mönch in England. Hier habe ich intensive Meditationserfahrungen sammeln können und bin zu der Überzeugung gelangt, dass Achtsamkeit für mich einen wesentlichen Beitrag an einem erfülltem, gelassenem und freudvollem Leben bietet. Um diese Erfahrung zu teilen, bot ich von 2013 bis 2021 für hunderte von Teilnehmer*innen Achtsamkeitstrainings an.

Außerdem  betreibe ich eine Praxis für Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie und Beratung. Hier besteht die  Möglichkeit  für individuelle Konsultationen..

Prägender Grundgedanke  meiner achtsamkeitsbasierten  Arbeit  ist die Annahme, dass es in einem jeden von uns einen heilen, unverletzlichen Kern gibt, der auch bei schweren seelischen Belastungen zugänglich ist und Quelle der Genesung sein kann..

Auch wenn Sie kurzfristige Unterstützung  benötigen, z. B. während Sie auf einen psychotherapeutischen Therapieplatz warten, oder ein bestimmtes Thema angehen wollen, sind Sie bei mir herzlich willkommen.

 

Ihr Christoph Millington

Vita

1989-1995
Heilpraktiker in eigener Praxis (Homöopathie, Shiatsu, Gestalt-Psychotherapie)
Umfangreiche Tätigkeit als Shiatsulehrer (ca. 2600 unterrichtete Stunden)

1993
Intensiver Einstieg in die Praxis der Meditation (Vipassana-Meditation)

1996-2001
Buddhistischer Mönch in der Waldklostertradition von Achan Chah und Achan Sumedho, England
Intensives Training in Achtsamkeitsmeditation

2004-2010
Tätigkeit als exam. Krankenpfleger (Palliative Care) in der Sterbebegleitung

seit 2011
Krankenpfleger, Achtsamkeitstrainer und Co-Therapeut auf einer Depressionsstation

seit 2013
Multiplikator und Supervisor für die Implementierung von Achtsamkeit-Trainings im psychotherapeutisch- stationären Setting

Kursleiter für:

  • Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)
  • Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBCT)
  • Kultivierung von Selbstmitgefühl (MBCL)
  • Positive Neuroplastizität Training (nach Rick Hanson)
  • Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA)

seit 2016
Niedergelassen als Heilpraktiker mit einer Praxis für Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie